Gelchsheim

Jägervereinigung mit neuem Namen

Diesen Jägern war das Jagdglück hold:  Michael Fuchs (rechts) und Richard Betz. Ihre  Trophäen wurden bei der Hegeschau mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.
Foto: Hannelore Grimm | Diesen Jägern war das Jagdglück hold: Michael Fuchs (rechts) und Richard Betz. Ihre Trophäen wurden bei der Hegeschau mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

Die "Kreisgruppe Ochsenfurt im Jagdverband Bayern" trägt künftig mit der Bezeichnung "Jäger Kreisgruppe Ochsenfurt" einen neuen Namen. Der Vorschlag für die Namensänderung, der nach einigen dafür und einigen dagegen Stimmen angenommen wurde, kam von Hans-Peter Konigorski. Der Ochsenfurter, der die Nachfolge des langjährigen Vorsitzenden Gerhard Klingler (Gaukönigshofen) angetreten hat, und sein Stellvertreter Michael Nöth (Acholshausen) sowie dessen Ehefrau Tanja Nöth, die als Schriftführerin amtiert, lenken seit rund sechs Monaten die Geschicke des 233 Mitglieder großen Vereins.Bevor der Vorsitzende, der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!