Würzburg

Kickers-Empfang: 57 Aufsteiger tragen sich ins Goldene Buch ein

Beim Empfang der Stadt freuen sich alle über den Erfolg der Würzburger Kickers. Aber was sagen Anwohner am Dallenberg, die gegen den Stadionausbau klagen, zum Aufstieg? 
Kickersspieler Luke Hemmerich beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Würzburg. Die Bürgermeister Martin Heilig, Judith Jörg und Oberbürgermeister Christian Schuchardt freuen sich mit der Mannschaft.
Kickersspieler Luke Hemmerich beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Würzburg. Die Bürgermeister Martin Heilig, Judith Jörg und Oberbürgermeister Christian Schuchardt freuen sich mit der Mannschaft. Foto: Thomas Obermeier
Statt einem Empfang mit 2000 Fans wie 2016 gab es dieses Mal nur eine Feier im kleinen Kreis: Im abgesperrten Innenhof des Rathauses gratulierten am Montagvormittag Oberbürgermeister Christian Schuchardt und andere Vertreter der Stadt Spielern und Betreuern der Würzburger Kickers zum Aufstieg in die zweite Bundesliga.        Der Termin war auf Bitten des Rathauses nicht vorab veröffentlicht worden – um ein Gedränge wie am Samstagnachmittag am Dallenberg zu vermeiden.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten