Würzburg

Kinderimpfungen in Stadt und Landkreis Würzburg starten

Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat den Impfstoff von Biontech für Mädchen und Jungen ab fünf Jahren zugelassen. Die Ständige Impfkommission hat sich dafür ausgesprochen, Kinder bis elf Jahre nur dann immunisieren zu lassen, wenn sie vorerkrankt sind oder engen Kontakt zu Risikopatienten haben. Auf Wunsch der Eltern können jedoch auch gesunde Kinder nach ärztlicher Aufklärung geimpft werden.Drei Tage nach diesen Informationen stehen laut Pressemitteilung des Landratsamts Würzburg nun bereits die ersten Impfmöglichkeiten für Kinder in Stadt und Landkreis Würzburg fest, unabhängig von den Impfungen ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!