Würzburg

Kino und Theater: Trotz Lockerungen ist die Freude getrübt

Seit Montag dürfen Kinos und Theater in Bayern wieder öffnen. Wie die Betreiber in Würzburg reagieren, und welche Regeln nun gelten.
Im April wurde wegen der Corona-Pandemie die Spielzeit 2019/20 am Mainfranken Theater vorzeitig beendet. Nun dürfen in Bayern Kinos und Theater wieder öffnen. Gibt es doch noch eine Chance für das Publikum, das Große Haus vor dem Umbau zu sehen?
Im April wurde wegen der Corona-Pandemie die Spielzeit 2019/20 am Mainfranken Theater vorzeitig beendet. Nun dürfen in Bayern Kinos und Theater wieder öffnen. Gibt es doch noch eine Chance für das Publikum, das Große Haus vor dem Umbau zu sehen? Foto: Thomas Obermeier
Fast drei Monate waren die Bühnen leer, die Künstler verstummt und das Publikum zuhause. Während bereits viele Betriebe zumindest unter strengen Auflagen wieder öffnen durften, sah es für die Kulturbranche nicht gut aus. Zumindest bis jetzt: Denn seit diesem Montag dürfen Theaterbetriebe und Kinos in Bayern wieder loslegen - allerdings gelten auch hier coronabedingt gewisse Regeln.Lesen Sie auch: Corona und die freie Kulturszene: Würzburgs OB sagt Unterstützung zuSo ist laut Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege für Künstler unter anderem Pflicht, den Mindestabstand von 1,5 Metern - bei ...
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?