Höchberg

Kleidermarkt "tragbar" öffnet wieder

Der soziale Kleidermarkt 'tragbar' im Höchberger Seeweg 27 in den ehemaligen Räumen des Kindergartens St. Norbert öffnet seine Türen nach dem Lockdown wieder.
Der soziale Kleidermarkt "tragbar" im Höchberger Seeweg 27 in den ehemaligen Räumen des Kindergartens St. Norbert öffnet seine Türen nach dem Lockdown wieder. Foto: Matthias Ernst

Lange Zeit musste wegen der Coronakrise auch der soziale Kleidermarkt "tragbar" geschlossen bleiben. Nun geht es mit einem neuen Anlauf wieder los. Nach dem Testlauf Anfang Juli wurden die Hygieneregeln nochmals überarbeitet und angepasst, alle ehrenamtlichen Helfer unterwiesen und die Räumlichkeiten im ehemaligen Kindergarten St. Norbert so umgeräumt, dass man sich gefahrlos in Zeiten von Corona bewegen kann.

Geändert haben sich die Annahme- und Verkaufszeiten. Annahme für gut erhaltene und aktuelle Kleidungsstücke ist jetzt am Freitag, 7. August, von 14 bis 18 Uhr, der Verkauf mit Cafeteria am Samstag, 8. August, von 10 bis 16 Uhr und dann wieder monatlich. Der Erlös von "tragbar" fließt zu 100 Prozent an den Höchberger Verein für ambulante Krankenpflege, der beispielsweise die Höchberger Sozialstation und die Tagespflege betreibt.

Zehn Kleidungsstücke pro Spender

Anders als vor Corona können nur noch maximal zehn Kleidungsstücke pro Spender gleichzeitig abgegeben werden. Sonst könnte man die hohen Auflagen an Hygiene und Abstandsregeln nicht einhalten, bittet Doris Strauch um Verständnis. Trotzdem freuen sich alle ehrenamtlichen Helfer auf viele Kunden, die mit ihrem Kauf Nachhaltigkeit demonstrieren. Schließlich ist in vielen Kleiderschränken noch gut erhaltene Kleidung, die nicht mehr angezogen wird und einen neuen Besitzer finden könnte.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Höchberg
  • Matthias Ernst
  • Covid-19-Pandemie
  • Ehrenamtliches Engagement
  • Hygiene
  • Kleidung
  • Kleidungsstücke
  • Krankenpflege
  • Käufe
  • Spenderinnen und Spender
  • Tagespflege
  • Verkäufe
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!