Ochsenfurt

Klinik-Besuch nur mit FFP2-Maske

Die Ochsenfurter Main-Klinik verschärft ihre Besuchsregelung. Ab Montag, 18. Januar, müssen Besucher eine FFP2-Maske tragen. Eine einfache Mund-Nasen-Bedeckung reicht nicht mehr aus, wie die Klinik mitteilt. Weiterhin dürfen Patienten nur einen Besucher pro Tag empfangen. Einlass für Besucher ist von 15 Uhr bis 18 Uhr. Kinder unter 14 Jahren sowie Personen, die Erkältungssymptome zeigen oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Corona-Infizierten oder Verdachtsfällen hatten, sind als Besucher nicht zugelassen. Jederzeit möglich ist hingegen die Begleitung Sterbender durch enge Familienangehörige, so die Klinik weiter.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Ochsenfurt
Coronavirus
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!