Rimpar

Kochen mit Profis

Maria Keller, Barbara Hemmerich und Bela Kopp schauen aufmerksam zu, wie Wolfgang Imhof Fleisch schneidet.
Foto: Anette Hollerbach | Maria Keller, Barbara Hemmerich und Bela Kopp schauen aufmerksam zu, wie Wolfgang Imhof Fleisch schneidet.

„Benimm ist in...“ lautete das Thema für einen Schultag, der von Profis aus der Gastronomie für Schüler der Maximilian-Kolbe-Mittelschule Rimpar gestaltet wurde. Um den Tag möglichst „schmackhaft“ für die Jugendlichen der 8. und 9. Jahrgangstufe zu machen, hatten sich die Hauswirtschaftslehrerin Christine Fasel, Gudrun Berndt Ausbildungsbotschafterin des Hotel- und Gaststättenverbandes, Wolfgang Imhof, Vorsitzender des Kochvereins Frankonia und Profi-Koch Rudi Krammel einiges einfallen lassen. Zunächst kochten die Jugendlichen mit den Profis ein 2-Gang-Menü: Piccata, Tomatensoße, Spinatnudeln und Kopfsalat gab es als Hauptgang und danach wurde Griesflammerie mit herbstlichem Kompott serviert. Die Jugendlichen lernten auch eine Tafel für 22 Personen fachgerecht einzudecken.

„Knigge bei Tisch“

So war dann der Höhepunkt des Tages das gemeinsame Essen an der großen Tafel mit Anette Hollerbach vom Hotel- und Gaststättenverband, dem Schulleiter Reinhard Schlereth und einigen ehrenamtlichen Mitarbeitern der Schule. Shirali Akhundzada, angehende Fachkraft im Gastgewerbe, zeigte als Bedienung, was er im ersten Lehrjahr schon alles gelernt hat.

Auch während des Essens konnten die Jugendlichen „Knigge bei Tisch“ lauschen und die so gewonnenen, neuen Einsichten direkt in die Tat umsetzen.

Viele Tricks von Profis

Maria Keller freute sich über die vielen Tricks, die sie von den Profis abschauen konnte. Barbara Hemmerich beeindruckte vor allem die Herstellung von Spinatnudeln mit der großen Nudelmaschine. Alle Schüler staunten über die vielfältigen Möglichkeiten, welche die Ausbildungsberufe des Hotel - und Gaststättengewerbes bieten. Sie bedankten sich mit einem kleinen Präsent bei den Profis und behalten den etwas „anderen“ Schultag sicher in guter Erinnerung.

Von: Vanessa Jansen für die Maximilian-Kolbe-Mittelschule Rimpar

Enya Geißler, Letizia Reichwein, Leonie Hummel und Alexandra Spiegel bereiten den Nachtisch vor.
Foto: Anette Hollerbach | Enya Geißler, Letizia Reichwein, Leonie Hummel und Alexandra Spiegel bereiten den Nachtisch vor.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Rimpar
Pressemitteilung
Fachkräfte
Freude
Gaststätten und Restaurants
Maximilian-Kolbe-Mittelschule Rimpar
Mitarbeiter und Personal
Schulen
Schulrektoren
Schülerinnen und Schüler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!