Würzburg

Kommentar: Mutige Politiker müssen auch mal Spaßbremse sein

Kein Bürgermeister ist gerne Spaßbremse. Aber im Corona-Sommer geht es um mehr, nämlich um die Gesundheit. Jetzt sind mutige Politiker gefragt, meint unser Kommentator.
Der Main, im Bild die Badebucht bei Nordheim, hat sich zu einer riesigen Freizeitzone für Mainfranken entwickelt.
Der Main, im Bild die Badebucht bei Nordheim, hat sich zu einer riesigen Freizeitzone für Mainfranken entwickelt. Foto: Silvia Gralla
Dass sich auch in Unterfranken viel mehr gesellschaftliches Leben im Freien abspielt als früher, ist eine wunderbare Entwicklung. Dass der Main für immer mehr Menschen – und wahrlich nicht nur junge – zur Erlebnis-Zone wird, erhöht die Lebensqualität der Region.Dennoch: Die Bilder, die aktuell an lauen Sommertagen an Main-Stränden in der Region, an den Kaimauern oder auf der Alten Mainbrücke in Würzburg entstehen, die lassen einen erschrecken.