Würzburg

Kommunionkinder besuchen Caritasladen

13 Kommunionkinder aus Theilheim waren zu Besuch im Würzburger Caritasladen. Am Ende der Veranstaltung konnten sich die Kinder für das gemeinsame Abschlussfoto ein Outfit heraussuchen.
Foto: Eva-Maria Pscheidl | 13 Kommunionkinder aus Theilheim waren zu Besuch im Würzburger Caritasladen. Am Ende der Veranstaltung konnten sich die Kinder für das gemeinsame Abschlussfoto ein Outfit heraussuchen.

13 Kommunionkinder aus Theilheim waren zu Besuch im Würzburger Caritasladen (Koellikerstraße 5). Im Rahmen eines youngcaritas-Projekts beschäftigten sie sich mit dem Thema Armut und diskutierten über die Schattenseiten der Modeindustrie.Beim Etiketten-Check überprüften die Kinder, wo ihre T-Shirts, Pullover, Jacken und Hosen produziert wurden. Vor allem aus Bangladesch und China stammten viele Kleidungsstücke. „Wo ist denn Bangladesch?“, fragte ein Junge. Anhand einer großen Weltkarte konnten die Kinder nachvollziehen, welch weite Strecken die Kleidung meist zurücklegt, bis sie in Deutschland verkauft wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!