Kürnach

Kürnacher Geschichte(n): Neue Vorsitzende mit neuen Akzenten

Der neue Vorstand des Vereins  Kürnacher Geschichte(n) (von links): Schatzmeisterin Maria Bauer,  die neue Vorsitzende Helga Ländner, Schriftführerin Renate Demel-Kellner und 2. Vorsitzende Gabi Scheller.
Foto: Matthias Demel | Der neue Vorstand des Vereins Kürnacher Geschichte(n) (von links): Schatzmeisterin Maria Bauer,  die neue Vorsitzende Helga Ländner, Schriftführerin Renate Demel-Kellner und 2. Vorsitzende Gabi Scheller.

Der Verein "Kürnacher Geschichte(n)" hat eine neue Frau an der Spitze. Nachdem sich Friedelinde Söhnlein nach neun Jahren vom Vorsitz zurückgezogen hat, wählten die Mitglieder einstimmig Helga Ländner zur neuen 1. Vorsitzenden. Das geht aus einer Pressemitteilung des Vereins hervor.

Söhnlein wurde zur Ehrenvorsitzenden ernannt. Für ihre Verdienste erhielt die scheidende Vorsitzende eine Dankurkunde und einen Korb mit fränkischen Spezialitäten. Friedelinde Söhnlein möchte sich aber weiterhin bei der Organisation von Festen und von Wechselausstellungen im Alten Rathaus und im Bereich Brauchtum und Ortsgeschichte einbringen, heißt es in dem Schreiben weiter.

Tierpädagogik und Sonntagsspaziergänge

Ihrer Nachfolgerin Helga Ländner ist es ein Anliegen, das tierpädagogische Projekt der Schaffreunde in den Geschichte(n)-Verein zu integrieren. Es gehe dabei darum, schon Kindergartenkindern und Grundschülern die Möglichkeit zu geben, die Haltung und Pflege von Schafen und die damit verbundene Verantwortung kennenzulernen.

Als neue Akzente der Vereinsführung nannte Ländner zudem das Angebot von Sonntagsspaziergängen zu ausgewählten heimatkundlichen Themen und Orten in Kürnach, bei denen auch Nichtmitglieder willkommen sind.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Kürnach
Mitglieder
Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)