Würzburg

Kulturmedaille und Kultur ausm Hut

Der Verein Würzburg liest ist einer von drei Preisträgern der Kulturmedaille der Stadt Würzburg, die am 29. Oktober in der Posthalle verliehen wird (wir berichteten). Das hat Oberbürgermeister Christian Schuchardt der Vorsitzenden Elisabeth Stein-Salomon in einem Schreiben mitgeteilt.

Laut Jury habe es der Verein bereits 2014 geschafft, Würzburg als Literaturstadt sichtbar zu machen.  Im zweijährigen Turnus finden seither im Frühjahr Aktionswochen statt. Gemeinsam stemmen alle Beteiligten eine Veranstaltungsreihe, die auch in den Bereich der Erinnerungskultur hinein wirke, da die Reihe vergessene Autoren ins Bewusstsein bringt und somit die lokale Literatur- und Stadtgeschichte neu erlebbar mache, wie es in der Pressemitteilung heißt.

Die vierte Leseaktion zum 1891 in Würzburg geborenen Schriftsteller Max Mohr und zu seinem letzten, 1933 erschienenen Roman "Frau ohne Reue" wurde coronabedingt in den April 2021 verschoben, teilt der Verein außerdem mit.

Drei Termine bei "Kultur ausm Hut"

Im Rahmen der Aktion "Kultur ausm Hut", die Kulturschaffende aus Würzburg in der Coranakrise unterstützen will, gibt es im August noch drei Termine im Park der Umweltstation, Nigglweg 5.

Samstag, 15. August, 20 Uhr: „Nun lebt wohl, ihr zwei Liebsten im Schnee“, Max Mohrs Briefe aus Shanghai an die Familie gelesen von Britta Schramm und Rainer Appel, musikalische Begleitung: Johannes Liepold

Sonntag, 23. August, 16 Uhr: Readers‘ Corner „Frau ohne Reue“, Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft „Würzburg liest ein Buch“ und Freunde lesen ausgewählte Passagen aus Max Mohrs Roman.

Sonntag, 23. August, 20 Uhr: Frau(en) ohne Reue, musikalisch-literarischer Abend mit Kerstin Lauterbach, Gildeerzählerin der Europäischen Märchengesellschaft, und Christian Bekmulin an der Jazzgitarre

Der Eintritt für die Veranstaltungen ist frei, Hutspenden für die Kulturschaffenden sind willkommen. Es wird empfohlen, über www.neunerplatz.de zu reservieren.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Christian Schuchardt
  • Max Mohr
  • Reue
  • Stadt Würzburg
  • Städte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!