Lindelbach

Kulturweg: Mitmachen noch möglich

Auch der Steingarten von Peter Baumann  wird wohl am geplanten Kulturweg Eibelstadt-Randersacker-Theilheim liegen.
Foto: Baumeister | Auch der Steingarten von Peter Baumann wird wohl am geplanten Kulturweg Eibelstadt-Randersacker-Theilheim liegen.

Um den geplanten Kulturweg Eibelstadt-Randersacker-Theilheim geht es am Montag, 15. Mai, um 17 Uhr im Rathaus Lindelbach. In der zweiten Arbeitskreissitzung, sollen die Ideen aus den vorherigen Treffen vertieft werden, teilt Holger Becker mit, Allianzmanager der interkommunalen Allianz ILE Maindreieck.

Interessierte Bürger können nach wie vor noch einsteigen und dieses neue Angebot in der Region mitgestalten. Erste Themenschwerpunkte für den „Wanderweg der etwas anderen Art“, so Becker, habe man schon in der Arbeitssitzung in Eibelstadt sowie bei den Infoveranstaltungen in den drei beteiligten Kommunen erarbeitet.

Die Idee der Europäischen Kulturwege wurde im Spessart, Odenwald und Vogelsberg bereits umgesetzt und soll nun in Mainfranken weiter verbreitet werden. Bislang greifen 93 Kulturwege weitgehend unbekannte Besonderheiten der Kulturlandschaft einzelner Orte auf und verbinden so Identitätsbildung mit touristischen Aspekten. Einzigartig macht diese Wege, dass ehrenamtliche Akteure mit der Universität Würzburg und dem Archäologischen Spessartprojekt e.V. (ASP), beim Erstellen der Routen zusammenarbeiten. Die Federführung dabei hat Gerrit Himmelsbach, der Vorsitzende des Spessartbundes.

Er wird auch am 15. Mai in Lindelbach mit dabei sein, wenn die bisher gefundenen Anregungen aufgegriffen und ergänzt werden. Denkbare Haltepunkte und Infotafeln wären beispielsweise Lützelquelle, die erste Raiffeisenbank, die Urmeersohle mit dem sichtbaren Muschelkalk, die Megalithpyramiden im alten Steinbruch und die sich darum rankenden Legenden,die nicht flurbereinigte Weinbergsstruktur, alte Steinbruchwerkzeuge, archäologische Bodendenkmäler oder die gemeinsame Vergangenheit aller drei Orte als domkapitularische Dörfer.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Lindelbach
Traudl Baumeister
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!