Theilheim

Kunst am Radweg

Bei der Eröffnung: Claudia Ellinger, Karoline Hock, Sabine König (Kunstraum Theilheim) und Karoline Ruf (2. Bürgermeisterin Theilheim).
Foto: Thomas Häusner | Bei der Eröffnung: Claudia Ellinger, Karoline Hock, Sabine König (Kunstraum Theilheim) und Karoline Ruf (2. Bürgermeisterin Theilheim).

Mit einer Freiluft-Ausstellung wurde das Skulpturen Projekt des "Kunstraum Theilheim" am 24. September eröffnet. Auf dem Radweg zwischen Theilheim und Randersacker, mit Blick auf die Weinberge, können Radler und Spaziergänger nun an drei unterschiedlichen Standorten fest installierte Metall- und Holzskulpturen bewundern. Die Exponate sind so unterschiedlich wie ihre Künstler.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!