Dieser Inhalt wird uns zur Verfügung gestellt

Kirchheim

Jahrzehntelange Treue und Verbundenheit zum Verein

Marliese Bucher (links) wurde für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Im Bild mit der Vorsitzenden des Turnvereins Kirchheim 1951 Tini Sommereisen-Kment.
Marliese Bucher (links) wurde für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Im Bild mit der Vorsitzenden des Turnvereins Kirchheim 1951 Tini Sommereisen-Kment. Foto: Cordula Kurbel

Marliese Bucher ist seit 40 Jahren mit dem Turnverein Kirchheim 1951 aktiv verbunden. Zunächst übernahm  sie das Amt des Vergnügungswartes und ab 2003 war sie Beisitzer in der Vorstandschaft.

Vereinsleben zusammengehalten

Als Vergnügungswart hielt sie das Vereinsleben mit ihrer fröhlichen Art stets zusammen. Neben den jährlichen Sommerfesten für die Mitglieder, organisierte sie auch die Ausflüge. Diese sind allen Teilnehmern noch in guter Erinnerung. Neben den kulturellen Einblicken in die verschiedensten Ausflugsziele war ihr die Verbundenheit, das gemeinsame Singen und Lachen ein großes Anliegen.

Ein fränkisches G`schichtle von Marliese Bucher fehlt bis heute bei keiner geselligen Veranstaltung oder Weihnachtsfeier. So bleibt sie auch nach 40 Jahren aktiver Tätigkeit und mit 80 Jahren dem Verein verbunden und sorgt für ein reges und fröhliches Vereinsleben.

Vereinsfreunde gratulierten ihr gebührend zum 80. Geburtstag mit einem großen Strauß Blumen und einem Lied. Vorstand Tini Sommereisen-Kment bedankte sich bei der Weihnachtsfeier für dieses unermüdliche Wirken im Verein.

Ausflüge und Gymnastik für Senioren

Beate Müller agierte insgesamt 32 Jahre für den Verein, unter anderem als Kassier und Vergnügungswart und 23 Jahre als Übungsleiterin für die Senioren. 19 Jahre lang organisierte sie die Seniorenausflüge mit entsprechenden „altersgerechten“ Zielen und Wegen. Auch sie bereichert bis heute mit Geschichten und Texten die gemeinschaftlichen Feiern.

Aus gesundheitlichen Gründen musste sie die Übungsstunden für die Senioren abgeben. Abwechslungsreich und immer mit neuen Übungen trainierte sie wöchentlich die Seniorengruppe.

Christa Popp unterstützte sie bereits in den letzten Jahren aktiv und übernahm dann die Gruppe. Seit Kurzem freuen sich die Senioren über eine weitere Trainerin. Jutta Friedrich – früher Übungsleiterin für das Mutter-Kind-Turnen – ergänzt und bereichert nun die Stunden.

Neben der sportlichen Aktivität ist es für die Senioren auch eine gute Möglichkeit Geselligkeit zu erleben. Turnstunden für Senioren sind montags 18.15 Uhr bis 19.15 Uhr.

Der Turnverein Kirchheim 1951 mit Vorstand Tini Sommereisen–Kment zeigte sich sehr stolz und dankbar für die jahrzehntelange Treue zum Verein.

Von: Cordula Kurbel, für den Turnverein Kirchheim

Beate Müller und Christa Popp
Beate Müller und Christa Popp Foto: Cordula Kurbel

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kirchheim
  • Pressemitteilung
  • Ausflüge
  • Feier
  • Geburtstage
  • Gymnastik
  • Senioren
  • Seniorenausflüge
  • Sommerfeste
  • Turnverein Kirchheim
  • Turnvereine
  • Vereine
  • Weihnachtsfeiern
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!