Dieser Inhalt wird uns zur Verfügung gestellt

Margetshöchheim

Kameradschaftsabend im Jubiläumsjahr

Armin Götz bekam für besondere Verdienste das silberne Ehrenzeichen am Band des Kreisfeuerwehrverbandes. Im Bild von links: Maria Brohm (Vorsitzende) Waldemar Brohm (Bürgermeister) Steffi Nöth (stellvertretende Vorsitzende), Peter Götz 1. Kommandant, zu Ehrender Armin Götz, Matthias Kreiner stellvertretender Kommandant, Thorsten Kreutzer stellvertretender Kommandant, Winfried Weidner KBI. Foto: Feuerwehr Margetshöchheim

In der adventlich geschmückten Margarethenhalle konnte die Vorsitzende des Margetshöchheimer Feuerwehrvereins, Maria Brohm auch heuer wieder zahlreiche aktive, passive und fördernde Mitglieder, Helfer des Jubiläumsfestes sowie die Witwen der verstorbenen Kameraden und zahlreiche Ehrengäste begrüßen.

Nach einem gemeinsamen Abendessen, das von den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr serviert wurde, blickte die Vorsitzende auf zahlreiche Veranstaltungen im abgelaufenen Jahr zurück. Ein großer Teil des Rückblickes nahm das 150-jährige Feuerwehrjubiläum ein. Mit zahlreichen Bildern konnten die Gäste noch einmal das gelungene Fest erleben.

Rückblick auf das abgelaufene Jahr

Auch der Kommandant der Wehr, Peter Götz, ließ das abgelaufene Jahr Revue passieren. Er berichtete von 163 Einsätzen, zu welchen die Aktiven der Wehr alarmiert wurden, davon 13 Brandeinsätze und 22 Technische Hilfeeinsätze. Die Hauptlast fiel dabei auf die Ersthelfer der „First-Responder“-Gruppe. Auch zahlreiche Lehrgänge, Ausbildungsveranstaltungen und Schulungsabende wurden abgehalten.

Durch die Verantwortlichen der Wehr, wurde dem Kameraden Armin Götz für seine besonderen Verdienste, unter anderem Gruppenführer und langjähriger Gerätewart, das silberne Ehrenzeichen am Band vom Kreisfeuerwehrverband überreicht. Frank Hösl bekam das silberne Rettungsschwimmerabzeichen ausgehändigt, für 43 Jahre als Kassenprüfer und jahrzehntelange Mitarbeit im Verwaltungsrat wurde Reinhold Körber von der Vorsitzenden gewürdigt.

Abzeichen für erfolgreichen Wissenstest

Zu guter Letzt bekam die Jugendfeuerwehr aus den Händen der Jugendwarte Andreas Winkler und Thomas Mülhaupt die Abzeichen für den erfolgreich absolvierten Wissenstest überreicht. Dabei wurden folgende Stufen erreicht: Stufe 1 (Bronze): Lorenz Dietrich, Hanna Ruf, Anita Wahl; Stufe 2 (Silber): Paula Denner, Julian Gebert, Luisa Geyer, Leonard Haupt, Alexander Hudnall, Hasan Imanov, Ella Wiegand, Sarah Wittstadt, Viktoria Wittstadt; Stufe 3 (Gold): Leo Ruf, Niclas Schramm; Urkunde: Lukas Geyer, Ralf Heinrich

Den Abschluss des gelungenen Abends bildeten die Grußworte von Bürgermeister Waldemar Brohm und Kreisbrandinspektor Winfried Weidner als Vertreter der Landkreis-Führung.

Von: Maria Brohm, Vorsitzende der Feuerwehr Margetshöchheim

Schlagworte

  • Margetshöchheim
  • Pressemitteilung
  • Andreas Winkler
  • Ausbildungsveranstaltungen
  • Ehrengäste
  • Feuerwehren
  • Feuerwehrvereine
  • Geyen
  • Heinrich
  • Jugendfeuerwehren
  • Kreisbrandinspektoren
  • Kreisfeuerwehrverband
  • Körber AG
  • Lehrgänge
  • Mitglieder
  • Peter Götz
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Waldemar Brohm
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!