Dieser Inhalt wird uns zur Verfügung gestellt

Rieden

Liebgewordene Tradition der Agenda-21-Gruppe in Hausen

Die Wandergruppe auf ihrem Rundweg von Rieden bis Mühlhausen mit Agenda-Sprecher Ralf Veigel (vorne rechts). Foto: Irene Konrad

Gut 30 Frauen und Männer sind der Einladung der Agenda-21-Gruppe der Gemeinde Hausen zu einer Silvesterwanderung gefolgt. Start und Ziel war das Historische Rathaus in Rieden.

Agenda-21-Sprecher Ralf Veigel, Edmund Bauch und Bürgermeister Bernd Schraud begrüßten die Wanderer am letzten Tag des Jahres und erläuterten die Strecke, neue Hinweisschilder in den drei Ortsteilen der Gemeinde Hausen und die gute Tradition der Silvesterwanderung.

Die Wegstrecke führte diesmal durch den Riedener Grund bis nach Mühlhausen und über einen Höhenweg zurück ins Dorf. Nach dem „strammen Fußmarsch“ von eineinhalb Stunden wärmten sich die Wanderer bei Tee, Glühwein, Christstollen und Plätzchen auf und verabschiedeten sich mit guten Wünschen zum Jahresabschluss und zum neuen Jahr.

Von: Irene Konrad für die Agenda-21-Gruppe der Gemeinde Hausen

Schlagworte

  • Rieden
  • Pressemitteilung
  • Bernd Schraud
  • Frauen
  • Glühwein
  • Männer
  • Ortsteil
  • Rathäuser
  • Tee
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!