Dieser Inhalt wird uns zur Verfügung gestellt

Heidingsfeld

Mehr Verkehrssicherheit für Grundschüler in Heidingsfeld

Der Schriftzug „Achtung Kinder“ soll die Autofahrer aufmerksamer fahren lassen. Nach den Sommerferien werden die neuen Holzfiguren an der Grundschule und am AWO-Schülerhaus zur Straße hin montiert. Foto: Anja Meinck

Initiiert durch die Schülerkonferenz der Hortbetreuung des AWO-Schülerhaus unterschrieben alle Grundschüler der Walther-Grundschule Heidingsfeld die Bitte an Oberbürgermeister Herrn Schuchardt, für mehr Verkehrssicherheit vor der Schule zu sorgen.

Sorgen um die Sicherheit der Kinder

Autos, die trotz roter Ampel weiterfuhren, zugeparkte Halteverbote und die unangepasste Geschwindigkeit mancher Autofahrer bereiteten Sorgen und trugen zur Unzufriedenheit und Unsicherheit der Kinder bei. Die Stadt Würzburg reagierte prompt und lud Vertreter der Polizei, der Verkehrsüberwachung, des Tiefbauamtes, der Schule, des Schülerhauses und natürlich die initiierenden Kinder zu einer Ortsbegehung ein.

Orte mit Kindern

Neben Veränderungen an der Ampelschaltung und Beschilderung vor der Schule wurde der Vorschlag von Seiten der Verantwortlichen geäußert, Schule und auch AWO-Schülerhaus mögen sich für die Verkehrsteilnehmer deutlicher als „Orte mit Kindern“ kenntlich machen. Mit Feuereifer arbeiteten die Schülerinnen Skizzen für Holzfiguren aus, die mit dem Schriftzug „Achtung Kinder“ die Autofahrer aufmerksamer machen sollen. Mit Hilfe von Eltern wurden die Holzfiguren dann, den Plänen der Kinder getreu, gesägt und lackiert.

Nach den Sommerferien werden die neuen Holzfiguren an der Grundschule und am AWO-Schülerhaus zur Straße hin montiert. In der Walther-Grundschule wurde das fertiggestellte Projekt gemeinsam mit Vertretern des Schülerhauses vorgestellt und die Initiatorinnen mit einem kleinen Geschenk geehrt.

Von: Anja Meinck, Rektorin, Walther-Grundschule Würzburg Heidingsfeld

Mit Hilfe von Eltern wurden die Holzfiguren, den Plänen der Kinder getreu, gesägt und lackiert. Foto: Anja Meinck

Schlagworte

  • Heidingsfeld
  • Pressemitteilung
  • Autofahrer
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Grundschulen
  • Grundschulkinder
  • Kinder und Jugendliche
  • Polizei
  • Schulen
  • Schülerinnen und Schüler
  • Stadt Würzburg
  • Verkehrssicherheit
  • Verkehrsteilnehmer
  • Walther-Grundschule Würzburg
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!