Dieser Inhalt wird uns zur Verfügung gestellt

Leinach

Wechsel an der Spitze der Leinacher Schützenjugend

Die neu gewählte Jugendvorstandschaft: (von links) Stefan Imhof, Tim Altenberger, Maximilian Oestemer, Fabienne Dörrie, Anna-Maria Issing, Leon Beck und Patricia Vana, es fehlt Tim Stockmann. Foto: Stefan Imhof

Nach acht Jahren als Leiterin der Leinacher Schützenjugend gab Katharina Issing im Rahmen der Jugendversammlung der Schützengesellschaft (SG) Diana Leinach die Führungsaufgaben in jüngere Hände weiter. Aufgrund der Geburt ihrer beiden Söhne stand Katharina Issing nicht mehr als Jugendleiterin zur Verfügung. Sichtlich gerührt nahm sie die Dankesworte und Geschenke der ehemaligen Jugendvorstandschaft und des Schützenmeisteramtes entgegen.

Neuer Jugendleiter

Ihre Aufgaben übernimmt nun Maximilian Oestemer als neuer Jugendleiter der SG Diana Leinach. Unterstützt wird er durch seine Stellvertreterin Anna-Maria Issing.

Die Versammlung wählte weiterhin Patricia Vana zur 1. Jugendsprecherin und Fabienne Dörrie zur 2. Jugendsprecherin. Deren männliches Pendant bilden Stefan Imhof als 1. Jugendsprecher und Tim Altenberger als 2. Jugendsprecher. Als Vertreter des Bogenschießens wurden von der Versammlung einstimmig Leon Beck als 1. Bogensprecher und Tim Stockmann als 2. Bogensprecher gewählt.

Attraktive Angebote

Die neue Jugendvorstandschaft wird in den nächsten zwei Jahren die Geschicke der Leinacher Schützenjugend lenken und dafür Sorge tragen, dass Kindern und Jugendlichen in der SG Diana Leinach neben dem Erlernen des sachgerechten Umgangs mit Waffen und Sportgeräten, auch viele attraktive Angebote im sportlichen Wettkampf oder der Freizeitgestaltung zur Verfügung stehen.

Von: Maximilian Oestemer, Jugendleiter, Schützengesellschaft Diana Leinach

Schlagworte

  • Leinach
  • Pressemitteilung
  • Sportgeräte
  • Waffen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!