Dieser Inhalt wird uns zur Verfügung gestellt

Heidingsfeld

Zugleitung übergibt Gummibärchen

Bei der Übergabe in der Kindertagesstätte (KiTa) St. Paul freuen sich die KiTa-Kinder gemeinsam mit Angelika Hechelhammer, Leiterin AWO-Kinderhaus Rasselbande, Alexandra Meule, Leiterin KiTa St. Paul, Angelika Suttner (AWO-Kinderhaus), Jutta Danzer, Elternbeirätin St. Laurentius, Stadtrat Kurt Schubert (Sponsor), Stadtrat Udo Feldinger und Jakob Schulz (beide Faschingszugleitung Heidingsfeld) und Pfarrer Stephan Schmidt von St. Paul (im Bild von links).
Bei der Übergabe in der Kindertagesstätte (KiTa) St. Paul freuen sich die KiTa-Kinder gemeinsam mit Angelika Hechelhammer, Leiterin AWO-Kinderhaus Rasselbande, Alexandra Meule, Leiterin KiTa St. Paul, Angelika Suttner (AWO-Kinderhaus), Jutta Danzer, Elternbeirätin St. Laurentius, Stadtrat Kurt Schubert (Sponsor), Stadtrat Udo Feldinger und Jakob Schulz (beide Faschingszugleitung Heidingsfeld) und Pfarrer Stephan Schmidt von St. Paul (im Bild von links). Foto: Otto Baumann

Aufgrund des schlechten Wetters beim Faschingsumzug am Faschingsdienstag in Heidingsfeld blieb in diesem Jahr einiges an Wurfmaterial übrig. Daher hatte sich die Zugleitung Heidingsfeld eine Überraschung für die Heidingsfelder Kinderbetreuungseinrichtungen ausgedacht.

Zu Beginn der Sommerferien überreichten Jakob Schulz und Udo Feldinger von der Faschingszugleitung Heidingsfeld die von Kurt Schubert zur Verfügung gestellten Gummibärchen an die Kindertagesstätten der Arbeiterwohlfahrt (AWO), von St. Laurentius, Zur Heiligen Familie und St. Paul sowie an das Familienzentrum und an die Kindertagespflege „Rosinchen“ in der Zülbsgasse.

Von: Udo Feldinger, IG Zugleitung Heidingsfeld

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Heidingsfeld
  • Pressemitteilung
  • Arbeiterwohlfahrt
  • Faschingsdienstag
  • Heidingsfeld
  • Karnevalsumzüge
  • Kurt Schubert
  • Schlechtes Wetter
  • Udo Feldinger
  • Wetter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!