Winterhausen

Leichenhaus: Mehr Schäden am Dach als erwartet

Bei Reparaturarbeiten am Dach des Leichenhauses sind weitere Schäden zutage getreten, die behoben werden müssen. So ist die Bitumenabdeckung des Flachdaches weitgehend luftundurchlässig hergestellt. Feuchtigkeit, vor allem aus dem Gebäude-Inneren, hat sich unter der Holzkonstruktion festgesetzt und zu Blasen und Rissen in der Eindeckung geführt. Falls dieser Mangel nicht behoben würde, wäre mit einer Schädigung der Dachkonstruktion zu rechnen. Eine Fachfirma hat hierfür ein Angebot eingereicht, das der Gemeinderat bei einer Gegenstimme annahm. Die zu erwartenden Kosten liegen bei rund 11 900 Euro.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung