Würzburg

Leserforum: Argument der Nachverdichtung ist eine Nebelkerze

Zum Artikel "Baustopp am Nikolausberg" vom 13. Juli erreichte die Redaktion folgender Leserbrief:Dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof sei Dank, dass er die fehlerhafte Baugenehmigung der Stadt und die Entscheidung des örtlichen Gerichts aufgehoben hat.Bedenklich wird es stets, sobald eine Kommune gegen ihr eigenes Satzungsrecht (Bebauungsplan) verstößt  und Nachbarrechte ignoriert. Sofern ein Gericht schließlich die rechtswidrige Entscheidung der Ausgangsbehörde auch noch für unbedenklich hält, wird es vollends fragwürdig.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung