Bergtheim

Leserforum: Der Landwirtschaft unterstützend beistehen

Zu den Artikeln "Zukunft der Wasserversorgung offen" vom 16. Februar und "Dipbacher Sportplatz soll bewässert werden" vom 17. Februar erreichte die Redaktion folgende Leserzuschrift.

Grundsätzlich  hat das Wasser auf dieser unserer Welt eine hohe Priorität.  Der Mensch kann letztendlich eine Woche ohne Nahrung, aber keineswegs ohne Wasser leben. Man sieht dabei einmal mehr, welch hohen Wert dem Wasser beigemessen werden muss.  

Die Landwirtschaft ist in hohem Maße  dafür verantwortlich, dass die Allgemeinheit mit hochwertigen und gesunden Nahrungsmitteln versorgt wird.   Wasser, sprich Regen, braucht die Natur für das Pflanzenwachstum allgemein, aber auch zur Auffüllung des Grundwasserstandes.  

Da nun mal in der Gemeinde Bergtheim und Umgebung seit Jahrzehnten eine Reihe von wertvollen Gemüse- und Beerenpflanzen angebaut werden, die nach der Saat bzw. Pflanzung – meist fortwährend – Wasser zur Keimung und Entwicklung benötigen.  Deshalb  ist es in der Tat elementar von Nöten, dass bei Bedarf für diese „Nahrungspflanzen“ entsprechende Wasserentnahmestellen zur Verfügung stehen, um brauchbare, zufriedenstellende Erträge zu erzielen.  Gemeinde und Wasserwirtschaftsamt sollen/müssen – bei aller Wertschätzung – sich dafür explizit einsetzen, um den Klientel Landwirtschaft unterstützend beizustehen.  Die Allgemeinheit muss sich mehr denn je vor Augen führen, dass doch die Hauptnahrungsmittel aus der Landwirtschaft stammen. „Aus der Region für die Region“.  Dafür muss diesen Erzeugern Dankbarkeit und Wertschätzung beigemessen werden.

Nicht  so ganz verständlich ist die Brunnenbohrung, um den Dipbacher Sportplatz zu bewässern? Zwischen Nahrungsmittelerzeugung und Sportplatz sollte doch eine  maßgebende, aber auch verständliche Bedeutung zu Tage stehen.

Georg Schmidmeier sen.,
97076  Würzburg

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bergtheim
Bewässerung
Landwirtschaft
Wasser
Wasserwirtschaftsämter
Wirtschaftsbranche Wassergewinnung und Wasserversorgung
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!