Würzburg

Leserforum: Die Umrahmung fehlt schmerzlich

Zum Artikel "Wie das Bahnhofsareal gestaltet werden soll" vom 22. Juli, Seite 19, erreichte die Redaktion folgende Leserzuschrift:

Fehler Nummer 1: Die wunderbaren Pavillons wurden abgerissen. Der Architekt damals hat sich dabei etwas gedacht, dem Hauptgebäude ein Gegengewicht zu geben. Aber es wurde nach dem Würzburger Prinzip verfahren, das ich vor langen Jahren schon in einem Leserbrief zu einem ähnlichen Thema angewendet habe: alles einfach verfallen lassen, um dem Volk dann zu sagen, eine Renovierung sei viel zu teuer. Eine Schande, die Umrahmung fehlt schmerzlich. Was jetzt kommt, kann nur Flickwerk werden; ich habe die Hoffnung auf gute Lösungen total aufgegeben. Es gäbe noch viele andere Beispiele, aber man wird langsam mürbe und meidet einfach die Stadt, Vergnügen ist das alles nicht mehr!

Gerhard Hetzler,
97204 Höchberg

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Fehler
Schmerzliche Ereignisse
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!