Würzburg

Leserforum: Ein Steg für die Mainviertelbewohner

Zum Artikel "Die alte Mainbrücke ist nicht mehr ganz dicht" vom  11. Mai erreichte die Redaktion folgender Leserbrief.

Die anstehende Sanierung der Alten Mainbrücke bietet eine gute Gelegenheit, die Fehler der Vergangenheit zu korrigieren, denn die Brücke wurde gegen Recht und Vernunft in eine Party- und Eventlocation umgewandelt. Dadurch hat die Brücke ihren Status als Teil des Mainradweges verloren.

Man sollte deshalb für die Radler und die Mainviertelbewohner einen Steg zwischen Altem Kranen und dem Mainviertel installieren, damit sich die Würzburg-macht-Spaß-Gesellschaft austoben kann. Dann wäre auch das Radweg-Schilder-Streckenführungschaos zur Unterführung der Saalgasse gelöst, denn die meisten Touri-Radler benutzen den Gehweg an der Dreikronenstraße nach Norden.

Der Spott der Mainviertelbewohner wird aber bleiben: Venedig hat die Seufzerbrücke und Würzburg eine Säuferbrücke!

Übrigens: Der eiserne Steg über den Main in Frankfurt wurde einst vom Würzburger Leonhard Frank und Kollegen frisch gestrichen. Aber so pompös braucht eine Brücke hier nicht zu werden.

Heinz Kauppert
97082 Würzburg

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Leonhard Frank
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!