Würzburg

Leserforum: Endlich Komfortkarte erweitern

Zum Artikel "Die Zukunft von Parkraum" vom 1. März erreichte die Redaktion diese Zuschrift:Der Meinung des Fachmanns Rauch, Parkhäuser in der Innenstadt als auch am Stadtrand zu bewirtschaften, muss man noch immer zustimmen. Schließlich braucht es citynahe Stellplätze z.B. für Anwohner und Praxisbetreiber tagsüber genauso wie stundenweise Parkmöglichkeiten z.B. beim Arztbesuch für Kranke und Ältere. Als Senior, der sich meist mit Fahrrad oder Bus und Straba ins Stadtgebiet begibt, benutze ich seit Jahren hin und wieder die bequeme WVV-Komfortkarte, wenn ich unbedingt mit dem Auto in die Stadt fahren muss.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung