Würzburg

Leserforum: Fahrradwege besser ausbauen

Zum Artikel "Zu eng, zu schnell und unachtsam" vom 6. Oktober erreichte die Redaktion folgende Leserzuschrift:Wenn man den Artikel liest, bekommt man den Eindruck, dass sich Fahrradfahrer:innen nicht an die Regeln halten, zu eng an anderen Verkehrsteilnehmer:innen vorbeifahren und eine Gefährdung für den Straßenverkehr sind. Das ist aber nicht nur so. Klar, es gibt überall Leute, die sich nicht an die Regeln halten, es gibt aber auch Stellen in Würzburg, an denen Fahrrad fahren teilweise lebensgefährlich ist. Das beste Beispiel dafür ist meiner Meinung nach die Schweinfurter Straße.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung