Würzburg

Leserforum: Grundschule kann mit Sozialarbeit mehr als ohne

Die Gemeinde Waldbüttelbrunn greift eine Frage gemeinschaftlicher Bildungsarbeit auf, die über ihren Geltungsbereich hinausreicht. Seit Eröffnung der Ganztagsschule Heuchelhof vor 45 Jahren frage ich mich angesichts heutiger, komplexer Lernbedürfnisse erst recht, wie Lehrerteams an Regelschulen ohne ausreichende Assistenz in Schul- und Sozialarbeit ihren Job bei den gesellschaftsbedingt gestiegenen Bedarfen an Differenzierung, Individualisierung, Integration, Inklusion und Förderung machen sollen.

Man kann die Gemeinde nur ermutigen, konsequent am Ball zu bleiben. Mit ihren Anträgen auf Förderung der Stelle eines Sozialarbeiters an der Grundschule nimmt sie eine Vorreiterrolle für andere Gemeinden und Schulverbände ein. Die Verzahnung bereits vorhandener gemeindlicher Jugendarbeit mit künftig integrierter Schulsozialarbeit wäre außerdem eine Möglichkeit, Praktikanten von Fachhochschulen und Sozialakademien frühzeitig für die soziale Arbeit in Schulen zu interessieren.

Grundschule kann mit Sozialarbeit grundsätzlich mehr als ohne, man muss sie nur wollen. Das kostet natürlich, aber die Investition wird sich nicht nur präventiv sondern auch nachhaltig im wahrsten Sinne des Wortes mehr als bezahlt machen.                                                                                                            

Frank Stößel
97299 Zell am Main

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Assistenten
Fachhochschulen
Ganztagsschulen
Grundschulen
Jugendsozialarbeit
Praktikanten
Regelschulen
Schulen
Sozialarbeit
Sozialarbeiter
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!