Würzburg

Leserforum: Immer mehr Müll in der Landschaft

Zum Artikel "Müllmengen am Mainufer" vom 5. Juni erreichte die Redaktion folgende Leserzuschrift:

Was ist von feucht-fröhlich feiernden Menschen zu erwarten, wenn sie noch nicht mal im täglichen Leben ihren Abfall sachgemäß entsorgen. Es fängt beim Einkaufen an – da fliegen die Kassenbons, Werbehefte, Mundschutz durch die Gegend, obwohl Abfallbehälter vorhanden sind.

Geht man im Wald spazieren, man findet immer Unrat. An den Straßenrändern von Landstraßen und Autobahnen – was sieht man?  Müll aller Art, der aus dem Auto geworfen wurde. Das Auto muss ja sauber bleiben. Und seinen Müll an der nächsten Raststätte oder zu Hause zu entsorgen, ist wahrscheinlich zu viel verlangt.

Hier sind Personen allen Alters angesprochen. So muss sich jeder selbst am eigenen Schopf packen. Mich regt jeder nicht sachgerecht entsorgte Müll auf. Wir wollen die Welt retten, schaffen aber noch nicht einmal das Einfachste!

Erna Seitz
97270 Kist

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Autobahnen
Landstraßen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!