Würzburg

Leserforum: Lieber das Durchfahrtsverbot für Lkws kontrollieren

Zum Bericht "Der Stadtring bekommt zwei stationäre Blitzanlagen" (vom 24. Oktober, Seite 25) erreichte die Redaktion folgender Leserbrief.

Es bedarf nicht viel Aufwand, zwei neue Blitzanlagen am Stadtring zu installieren. Für mich erhebt sich jedoch die Frage, wann man auf dem Stadtring mehr als 30 bis 40 km/h fahren kann. Frühmorgens, wenn ich ins Büro fahre, und nachmittags, wenn ich heimfahre, jedenfalls von „vorn bis hinten" Stau.

Ein tägliches Ärgernis für mich ist es jedoch, dass das mit viel Aufwand errungene Durchfahrtsverbot für Lkw nicht eingehalten wird. Insbesondere morgens verstärkt dieser leidige Sachverhalt den täglichen Stau.

Noch nie habe ich feststellen dürfen, dass diese Lkws kontrolliert werden. Es ist natürlich einfacher, die Geschwindigkeitsbeschränkung mittels Blitzanlage zu kontrollieren (Einnahmen darauf resultieren in den Stadtsäckel Würzburg), anstatt diesen täglichen Missbrauch des Durchfahrtsverbotes für Lkws zu kontrollieren.

Als täglich leidgeprüfter Berufspendler in mein Büro hätte ich hierzu gerne eine Stellungnahme der zuständigen Abteilung der Stadt Würzburg.

Gabriele Pflieger

97082 Würzburg

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Geschwindigkeitsbeschränkungen
Lastkraftwagen
Stadt Würzburg
Verkehrsstaus
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (2)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!