Würzburg

Leserforum: Versagen oder Arroganz?

Zum Artikel "Baustopp am Nikolausberg" vom 13. Juli erreichte die Redaktion folgender Leserbrief:Es ist schon erstaunlich, mit welcher Nonchalance unser Baureferent Benjamin Schneider auf die Eilentscheidung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshof reagiert. Diese Entscheidung ist ja nichts anderes als eine schallende Ohrfeige an den städtischen Bauausschuss und das Würzburger Verwaltungsgericht, denen hiermit bescheinigt wurde, dass sie den bestehenden Bebauungsplan ignoriert und selbstherrlich entschieden haben.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung