Würzburg

Malwettbewerb „Meine bunte Heimat“

Stadt und Landkreis Würzburg sind beide fairtrade-zertifiziert und möchten mit der Aktion „Faire Schultüte“ über den fairen Handel informieren, der auch Schulbedarf, kleine Geschenke und viele Leckereien bereithält. Nette Kleinigkeiten, die üblicherweise in einer Schultüte enthalten sind und die den Kindern den ersten Schultag auch fair versüßen können, heißt es in einer Pressemitteilung.

Beim Einkauf auf das Fairtrade-Siegel zu achten beschert somit nicht nur den eigenen Kindern einen unvergesslichen Tag und einen fairen Start ins Schulleben. Faitrade-bewusste Käufer tragen auch dazu bei, dass die Produzenten, wie zum Beispiel Kakaobauern und deren Familien von ihrer Arbeit leben können und dass die Umwelt und das Klima geschützt werden.

Eine Welt fast ohne Autos

Mit Unterstützung der Memo AG Greußenheim und den Weltläden der Region veranstalten Stadt und Landkreis Würzburg einen Malwettbewerb zum Thema „Meine bunte Heimat“. Mitmachen können alle Grundschulanfänger, die in Stadt oder Landkreis Würzburg wohnen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Dies ist die Aufgabe für die künftigen ABC-Schützen: „Male ein Bild, wie deine Heimat in Stadt oder Landkreis Würzburg aussehen könnte, wenn es dort (fast) keine Autos mehr gäbe und die Menschen mit Bus, Straßenbahn oder Fahrrad zur Arbeit, zur Schule oder zum Einkaufen fahren würden. Es gäbe dort viele Parks und Gärten mit Bäumen und Blumenwiesen, auf denen Insekten und andere Tiere leben könnten. Die Menschen leben friedlich miteinander, auch wenn sie aus ganz unterschiedlichen Ländern kommen und verschieden aussehen.“

Antwortkarten kommen demnächst

Danach wird das fertige Bild (im Format DIN A3 oder DIN A4) mit ausgefüllter Antwortkarte zur Umweltstation der Stadt Würzburg gebracht oder geschickt: Umweltstation der Stadt Würzburg, Stichwort: Schultüte, Nigglweg 5, 97082 Würzburg.

Die Antwortkarten werden in den kommenden  Tagen über die Kindergärten verteilt und können auch auf der Homepage des Landkreises Würzburger heruntergeladen werden: https://www.landkreis-wuerzburg.de/Unser-Landkreis/Regional-fair/Fairtrade-Landkreis

Einsendeschluss ist der 26. August 2020.

Unter allen Einsendungen werden prall gefüllte Schultüten verlost – mit fairen, nachhaltigen Produkten. Eine Auswahl der eingesandten Bilder wird im Anschluss an den Wettbewerb im Landratsamt Würzburg, im Weltladen Würzburg und in der Umweltstation der Stadt Würzburg ausgestellt.

Kontakt für Rückfragen: Sabine Jantschke, Agenda-21 Koordinationsstelle, Tel.: (0931) 74481.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Stefan Pompetzki
ABC-Schützen
Agenda21 Aschaffenburg
Auto
Deutsches Institut für Normung
Erster Schultag
Fahrräder
Schultüten
Stadt Würzburg
Straßenbahnen
Städte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!