Würzburg

Maskenpflicht bei 30 Grad: Das sagen die Würzburger

Die Maskenpflicht kennt kein Hitzefrei: Auch im Sommer ist der Mund-Nasen-Schutz im ÖPNV oder beim Einkaufen ein Muss. Belastung oder geringes Übel? Wir haben nachgefragt.
Macht die Maske bei hochsommerlichem Wetter Probleme? Die Redaktion hat bei den Passanten in der Würzburger Innenstadt nachgefragt.
Macht die Maske bei hochsommerlichem Wetter Probleme? Die Redaktion hat bei den Passanten in der Würzburger Innenstadt nachgefragt. Foto: Patty Varasano
Die Luft staut sich und schon nach wenigen Minuten ist die Maske schweiß getränkt. Gerade bei hohen Temperaturen wie in der vergangenen Woche ist der Mund-Nasen-Schutz im Gesicht schnell unangenehm. Doch was sagen die Würzburger? Macht die Maske bei hochsommerlichem Wetter Probleme? Die Redaktion war in der Innenstadt unterwegs und hat bei den Passanten nachgefragt.Hitze macht gesundheitliche Probleme"Die Kombination aus Maske und der Hitze ist richtig ätzend", sagt Anna Ernst. "Ich leide an einem Herzproblem, deshalb wird mir da ziemlich schnell schwindelig", schildert die 39-jährige Würzburgerin.