Hohestadt

Millioneninvestition: Kneipp baut Standort Ochsenfurt aus

Das Unternehmen will den Standort in Heidingsfeld bis 2023 aufgeben und die Produktion komplett nach Ochsenfurt verlagern. Was passiert mit den Mitarbeitern?
Die Kneipp GmbH konzentriert sich in den kommenden Jahren auf ihren Standort im Ochsenfurter Gewerbegebiet Hohestadt.
Die Kneipp GmbH konzentriert sich in den kommenden Jahren auf ihren Standort im Ochsenfurter Gewerbegebiet Hohestadt. Foto: Thomas Obermeier
Am Freitag kam von der Unternehmensführung der Kneipp GmbH die Nachricht, dass der Standort Heidingsfeld definitiv aufgegeben werden soll. Doch es ist nicht etwa eine wirtschaftliche Schieflage, die das Unternehmen zu diesem Schritt veranlasst hat. Ganz im Gegenteil: "Dem Unternehmen geht es gut, wir haben viel vor", sagt Geschäftsführer Alexander Schmidt im Gespräch mit dieser Redaktion. Kneipp gehe mit dieser Information vielmehr frühzeitig an die Öffentlichkeit, damit sich die Mitarbeiter darauf einstellen können.