Würzburg

Mit dem E-Scooter in Würzburg unterwegs –und von der Polizei gestoppt

Am Freitagmittag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in der Bismarckstraße einen Fahrer eines Elektrorollers, da das Fahrzeug offensichtlich ohne den notwendigen Versicherungsschutz geführt wurde. Der 32-jährige Würzburger hatte den sogenannten "E-Scooter" nach eigenen Angaben erst kürzlich erworben, ohne sich jedoch über die geltenden Bestimmungen informiert zu haben.