Zellerau

Mit Luftdruckwaffe auf Katze geschossen

Eine älter Dame in der Weißenburgstraße Dame kümmert sich seit geraumer Zeit um eine ihr zugelaufene Katze. Das Tier, welches als Freigänger unterwegs ist, wird täglich von der Rentnerin gefüttert und betreut. Im Zeitraum von Samstag auf Sonntag hat ein Unbekannter offensichtlich mit einer Luftdruckwaffe auf das Tier geschossen, so der Polizebericht. Ein solches Projektil wurde der Katze aus dem linken Hinterlauf entfernt. Es wurden Ermittlungen wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet und die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach Hinweisen auf das Tatgeschehen.

Zeugen sollen sich unter Tel.: (0931) 457-2230 bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt melden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Zellerau
  • Ermittlungen
  • Polizei
  • Polizeiinspektionen
  • Zeugen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!