Würzburg

Modulare Truppausbildung der Kreisbrandinspektion Würzburg

Über 30 Feuerwehrfrauen  und Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehren Güntersleben, Rimpar, Gerbrunn, Ochsenfurt, Mühlhausen, Prosselsheim und Hausen bei Würzburg legten nach 120 Ausbildungsstunden erfolgreich ihre Zwischenprüfung ab.
Foto: Steffen Horn | Über 30 Feuerwehrfrauen  und Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehren Güntersleben, Rimpar, Gerbrunn, Ochsenfurt, Mühlhausen, Prosselsheim und Hausen bei Würzburg legten nach 120 Ausbildungsstunden erfolgreich ihre Zwischenprüfung ab.

In Veitshöchheim fand die Zwischenprüfung der Modularen Truppausbildung statt. Über 30 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehren Güntersleben, Rimpar, Gerbrunn, Ochsenfurt, Mühlhausen, Prosselsheim und Hausen bei Würzburg legten nach 120 Ausbildungsstunden erfolgreich ihre Zwischenprüfung ab.Besondere Zeiten brauchen eine besondere Ausbildung. So fand der größte Teil der 120 Stunden federführend ,it Kreisbrandinspektor Markus Fleder online statt, schreibt die Kreisbrandinspektion Würzburg in einer Pressemitteilung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!