Würzburg

Möhren, Salat und Co. vom eigenen Feld

Beim Pflanzworkshop wurden den Kindern und ihren Erzieherinnen viele Tipps und Tricks in Sachen Anbau gezeigt.
Foto: Theresa Batta, Johanniter | Beim Pflanzworkshop wurden den Kindern und ihren Erzieherinnen viele Tipps und Tricks in Sachen Anbau gezeigt.

Die Johanniter-Kita startete mit dem ersten Pflanzworkshop in das Projekt des Bildungsprogrammes „GemüseAckerdemie“ und ist somit die zweite AckerKita in Unterfranken. Die zu bewirtschaftende Fläche wurde von der Gemeinde Bergtheim zur Verfügung gestellt. Dort werden im Mai zum ersten Mal 39 Drei- bis Sechsjährige aus der Kita Vogel- und Storchennest Kohl, Kartoffeln, Zwiebeln und anderes Gemüse anpflanzen.

„Durch praktisches Ackern bekommen die Kinder einen selbstständigen Einblick in den Anbau und das Wachstum von Lebensmitteln und können sich Gedanken machen über Ressourcen, Nachhaltigkeit und damit Verantwortung für ihr Handeln übernehmen“, berichtet Kita-Leiterin Verena Müller laut einer Pressemitteilung der Johanniter.

Den Erzieherinnen und Nachwuchs-Landwirten hilfreich zur Seite steht in den nächsten Jahren dabei Hildegard Cäsar, Acker-Coachin der GemüseAckerdemie. Die GemüseAckerdemie ist eine Institution, die Kitas und Schulen beim Anbau von Lebensmitteln berät sowie Workshops für Lehrer und Erzieher anbietet. „Mit Neugier, Begeisterung und Acker Praxis wollen wir nun einen weiteren Grundstein für die Entwicklung nachhaltiger Werte legen“, so Verena Müller. Neben der Kneippkonzeption bietet die Johanniter-Kita mit dem künftigen nachhaltigen und ökologischen Anbau nun einen zweiten Aspekt in der Erziehung.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Erzieher
Erzieherinnen und Erzieher
Gelberüben
Gemüse
Kartoffeln
Kindertagesstätten
Lehrerinnen und Lehrer
Zwiebeln
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!