Würzburg

Monteverdichor: Termin-Verschiebung von Mahlers 3. Sinfonie

Gustav Mahler war bester Stimmung, als er seine 3. Sinfonie komponierte. Er war verliebt und verlobt mit Anna von Mildenburg und schwärmte vom "Unbekümmertsten, das ich je geschrieben habe", heißt es in einer Pressemitteilung. Am 24. Mai wollte der Würzburger Monteverdichor das Werk aufführen. Die aktuelle Situation führt dazu, dass das Konzert verschoben wird, bis die Ansteckungsgefahr gebannt ist.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung