Motorroller als "fahrende Bombe"

Würzburg - Passanten informierten am Montagvormittag, 10. Juli, die Würzburger Polizei, dass in der Plattnerstraße ein Motorroller mit der Aufschrift "Das ist eine Bombe" steht.

Bei der Überprüfung zeigte sich, dass in der Straße tatsächlich ein rot/schwarzer Roller der Marke Honda abgestellt war, an dem ein mit Paketklebeband umwickelter Anbau entdeckt wurde. Auf diesem war mit schwarzer Farbe die Aufschrift angebracht. Ein Sprengstoffsuchhund der Polizei rückte an, konnte aber nichts Verdächtiges "erschnüffeln".

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung