Winterhausen

Musiker aus Cannobio feierten mit Winterhäuser Musikkapelle

Die Italiener kommen: Einmarsch des „Corpo Filarmonico Cannobiese“ beim Oktoberfest 2017 der Winterhäuser Musikkapelle.
Foto: Heinz Hoffmann | Die Italiener kommen: Einmarsch des „Corpo Filarmonico Cannobiese“ beim Oktoberfest 2017 der Winterhäuser Musikkapelle.

„Unser gemeinsamer Auftritt ist Ausdruck und die Bestätigung der Freundschaft unserer beiden Musikkapellen“, betonte Rosanna Scheber, Präsidentin des „Corpo Filarmonico Cannobiese“ nach ihrem Auftritt auf dem Oktoberfest in Winterhausen. Rund ein Jahr nach Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrags zwischen den beiden Orten Cannobio in Italien und Winterhausen reiste die Musikkapelle vom Lago Maggiore an den Main und erfreute im voll besetzten Bürgerhaus das Publikum.

Höhepunkt des Auftritts war die gemeinsame Darbietung eines Marsches mit dem Titel „Winterhausen“, der anlässlich der Partnerschaft von dem Dirigenten des „Corpo Filarmonico“, Aldo Scheber, komponiert wurde. „Wir sind sehr froh, dass sich die Partnerschaft auch auf Vereinsebene zeigt“, freute sich Christian Luksch, Präsident des Winterhäuser Partnerschaftskomitees. Zum Dank für den Besuch zum Oktoberfest, das auf Italienisch „festa della birra“ genannt wird, überreichte er im Auftrag der Gemeinde Winterhausen zahlreiche Produkte einer Brauerei aus der Nachbarstadt.

Das Winterhäuser Oktoberfest, das traditionell die Musikkapelle ausrichtet, gab auch Anlass, die kulturellen Besonderheiten der Partnergemeinden kennenzulernen.

Ausgelassene Stimmung

Erstaunt zeigten sich die italienischen Gäste, die mit 25 Musikern und 20 weiteren Interessierten angereist waren, beispielsweise über die ausgelassene Stimmung, mit der in Winterhausen gefeiert wird. „Wir hatten uns unter einem Konzert der Musikkapelle ein bisschen etwas anderes vorgestellt“, gestand Rosanna Scheber schmunzelnd, während sie auf dem Tisch stehend zu Helene Fischers Song „Atemlos“ mittanzte. Zuvor bereits zogen Cannobieser Gäste mit den Winterhäusern eine Polonaise durch den Saal. Sprachbarrieren waren bei Musik und Tanz schnell abgebaut.

Ein kleines kulturelles Programm umrahmte den Auftritt des Corpo Filarmonico. So staunten die Gäste bei einer Ortsführung über das reichhaltige künstlerische Angebot in Winter- und Sommerhausen. Auf die engen Verbindungen zwischen Würzburg und Italien verwies die Führung durch die Würzburger Residenz und durch die Stadt am Samstag. Besonderen Anklang fanden auch die kulinarischen Eigenheiten der Region: Blaue Zipfel, Silvaner und heimische Biersorten rundeten den Besuch gelungen ab.

„Wir werden auf jeden Fall auch im kommenden Jahr wieder dabei sein!“, versprachen viele Musiker der Reisegruppe. „Am liebsten würden wir gar nicht abreisen“, lachte Abramo, der gerne auch den Sonntag mit der Musikkapelle Winterhausen verbracht hätte.

Leider verpasste er den Auftritt der Bläserklasse und der Winterhäuser Jugendkapelle, die beide zum Mittagessen im Bürgerhaus spielten. Am Sonntagabend sollten alle wieder gesund am Lago Maggiore ankommen. Um die acht Stunden Busfahrt zu verkürzen, schenkte die Musikkapelle ihren italienischen Freunden eine CD mit Aufnahmen des Frühjahrskonzerts 2017.

Und Rosanna Scheber überreichte den Winterhäusern eine reich gestaltete Plakette mit der Aufschrift „Die Musik verbindet uns“. „Jetzt allerdings auch schon einige gemeinsame Erfahrungen“, lachte einer der Musiker.

Anlässlich des Oktoberfestes der Winterhäuser Musikkapelle plauschten  Dirigentin Andrea Wagenpfahl und Aldo Scheber, Dirigent des Corpo Filarmonico Cannobiese, miteinander.
Foto: Heinz Hoffmann | Anlässlich des Oktoberfestes der Winterhäuser Musikkapelle plauschten Dirigentin Andrea Wagenpfahl und Aldo Scheber, Dirigent des Corpo Filarmonico Cannobiese, miteinander.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Winterhausen
Roland Schmitt-Raiser
Freundschaft
Lago Maggiore
Musikkapelle Winterhausen
Musikkapellen
Oktoberfest
Residenz Würzburg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!