Geroldshausen

Nach 50 Jahren als Kirchenmusiker in Rente

Die Orgelmusik hat ihn sein ganzes Leben lang begleitet. Und so spielt Berthold Heunisch auch immer noch täglich daheim.
Foto: Uschi Merten | Die Orgelmusik hat ihn sein ganzes Leben lang begleitet. Und so spielt Berthold Heunisch auch immer noch täglich daheim.

Ein Gottesdienst ohne Orgelspiel ist undenkbar. Doch es gibt nicht viele Organistinnen und Organisten, die bereit sind regelmäßig Freizeit zu opfern. Einer davon ist der 68-jährige Berthold Heunisch aus Geroldshausen. Musik gehörte in der Familie Heunisch nicht zum täglichen Leben. Die Familie führte die Bäckerei und den Gemischtwarenladen in Geroldshausen. Da jedoch in der Nachbarschaft die Musiklehrerin Rosa Hüttl wohnte, sollten die Kinder Berthold und Carmen Akkordeon-Unterricht erhalten. Für den sechsjährigen Berthold eröffnete sich eine neue Welt. Er hatte ein Gespür für die Musik und übte bereitwillig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!