Würzburg

Naturwissenschaften lebendiger erfahren

Praxisnaher Schulunterricht: Schüler erklären einen Elektronikversuche anhand einer Zitrone und zwei Drähten.
Foto: Frederike Holewik | Praxisnaher Schulunterricht: Schüler erklären einen Elektronikversuche anhand einer Zitrone und zwei Drähten.

Sarah-Lee hält einen schwarzen und einen roten Draht in der Hand, während Michael die Zitronen präpariert. „Und gleich leuchtet das dann“, erklären die beiden. Um sie herum stehen Stadträte und Schulleiter. Am Nebentisch zeigt eine Gruppe Schüler mit lautem Knall und etwas Sauerei interessierten Eltern, was passiert, wenn man Backpulver und Essig mischt. Die Mädchen und Jungen sind Schüler der Gustav-Walle-Mittelschule. Die ist seit diesem Schuljahr als einzige Schule in Bayern Modellschule für „Lernen durch Engagement in den MINT-Fächern“. Das Projekt sieht vor, dass Inhalte aus dem ...