Thüngersheim

Neben Trauben und Trüffeln bald auch Bananen aus Thüngersheim?

Nahe des Terroir f bei Thüngersheim gibt es jetzt eine Sitzgruppe unter den Schatten spendenden Kiefern am Fischberg, wo Winzermeister Michael Göpfert (rechts) neben einer Elsbeere auch eine Bananenstaude (links im Bild) gepflanzt hat. Auch Bürgermeister Michael Röhm ist davon überzeugt, hier bald Früchte ernten zu können.
Foto: Herbert Ehehalt | Nahe des Terroir f bei Thüngersheim gibt es jetzt eine Sitzgruppe unter den Schatten spendenden Kiefern am Fischberg, wo Winzermeister Michael Göpfert (rechts) neben einer Elsbeere auch eine Bananenstaude (links im Bild) gepflanzt hat. Auch Bürgermeister Michael Röhm ist davon überzeugt, hier bald Früchte ernten zu können.

Nach den am Thüngersheimer Scharlachberg auf einer Versuchsfläche der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau (LWG) erst kürzlich entdeckten ersten Trüffeln aus Franken könnten bald weitere exotische Früchte aus Thüngersheim für Schlagzeilen sorgen. Neben den Trauben aus den Weinbergen am Fischberg sind auf der Ertragsliste künftig auch Bananen zu erwarten.Mit der aktiven Beteiligung an der ergänzenden Gestaltung und Ausstattung des Terroir f am Fischberg mochte sich Winzermeister Michael Göpfert nicht begnügen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!