Netz und Fische für die Badewanne

Netz und Fische für die Badewanne

Balthasars Goldene Badewanne beschäftigt die Randersackerer. Und so diskutierten einige Einwohner bei einem Glas Wein, wieder einmal leidenschaftlich über das inzwischen sehr bekannte Kunstwerk: „Ist denn da Trinkwasser drin?“, „Was ist denn mit dem Dreck in der Wanne?“, „Wo ist denn Balthasars nette Toilette hingekommen?“ und „Ein Wirbel um so a Badewanne!“. Ein Thema war auch der von besorgten Müttern geforderte Gitterrost, der jüngst in einer Sitzung des Bau- und Umweltausschusses beraten wurde. Aus der Laune und den Ideenreichtum einiger Randersackerer ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung