Würzburg

Neue Geschäftsbereichsleiterin am Landratsamt

Miriam Meder leitet neu den Geschäftsbereich Jugend, Soziales und Gesundheit am Landratsamt Würzburg.
Foto: Norbert Schmelz | Miriam Meder leitet neu den Geschäftsbereich Jugend, Soziales und Gesundheit am Landratsamt Würzburg.

Am 1. November tritt Regierungsrätin Miriam Meder die Stelle als Geschäftsbereichsleiterin des Geschäftsbereiches Jugend, Soziales und Gesundheit am Landratsamt Würzburg an. Zuvor war sie bereits seit dem 1. Oktober in diesem Geschäftsbereich tätig und übernahm am 19. Oktober die stellvertretende Leitung des Geschäftsbereichs.

Miriam Meder arbeitete laut einer Pressemitteilung nach Abschluss ihrer juristischen Ausbildung in Würzburg ab Februar 2011 in einer Unternehmensberatung im Bereich Datenschutzrecht. Im Oktober 2012 trat sie in die Innere Allgemeine Verwaltung des Freistaats Bayern ein und war am Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht in Ansbach beschäftigt. Dort leitete sie das Referat 4 Internet, Telemedien, Apps, Branchenverzeichnisse. Von August 2016 an war Frau Meder an der Regierung von Unterfranken im Bereich Planfeststellung und Straßenrecht tätig.

Miriam Meder tritt die Nachfolge der bisherigen Geschäftsbereichsleiterin Oberregierungsrätin Eva-Maria Löffler an, die nun den Geschäftsbereich Kommunales, Sicherheit und Verbraucherschutz und Zentrale Rechtsangelegenheiten leitet.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Geschäftsbereiche
Regierung von Unterfranken
Straßen- und Wegerecht
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!