Würzburg

Neuer Corona-Fall in Würzburger Seniorenheim

Das Würzburger St. Nikolausheim zählte zu den Corona-Brennpunkten der Region. Ende April entspannte sich die Situation. Doch nun ist ein Bewohner erneut positiv getestet worden.
Im Würzburger Seniorenheim St. Nikolaus wurde ein Bewohner erneut positiv auf das Coronavirus getestet.
Im Würzburger Seniorenheim St. Nikolaus wurde ein Bewohner erneut positiv auf das Coronavirus getestet. Foto: Nicolas Armer, dpa
Einen neuen Corona-Fall vermeldete das Landratsamt Würzburg am Donnerstagmorgen. Nun ist auch bekannt, wo genau es diesen gibt. Die schlechten Nachrichten kommen erneut aus dem Würzburger Seniorenheim St. Nikolaus. Es gehört zur Stiftung Bürgerspital. Wie Annette Noffz, Direktorin der Stiftung, auf Nachfrage dieser Redaktion bestätigt, ist ein Bewohner positiv auf das Virus getestet worden. "Wir wissen aber nicht, ob er infektiös ist", sagt sie. Denn der Bewohner war schon einmal mit dem Virus infiziert.200 bis 250 Tests nötigDer neue Fall hat weitreichende Folgen für das nun abgeriegelte Heim.