Würzburg

Neuer Nachhaltigkeitsbeauftragter an der FHWS

Professor Dr. Ulrich MüllerSteinfahrt wird sich künftig als

Nachhaltigkeitsbeauftragter

für entsprechende Themen in

Lehre und Forschung

einsetzen.
Foto: Erwin Fleischmann | Professor Dr. Ulrich MüllerSteinfahrt wird sich künftig als Nachhaltigkeitsbeauftragter für entsprechende Themen in Lehre und Forschung einsetzen.

Zum 18. Juni wurde die Funktion des Nachhaltigkeitsbeauftragten für die gesamte Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt mit Professor Dr. Ulrich Müller-Steinfahrt besetzt. Müller-Steinfahrt wird die Nachhaltigkeitsaktivitäten der Hochschule in der Lehre und Forschung koordinieren und weiter voranbringen.

Das weite Themenfeld der Nachhaltigkeit ist bereits in etlichen Studiengängen angesprochen und enthalten und sollte zukünftig in nahezu allen Studiengängen in den Lehrinhalten präsent sein, da es die nahe Zukunft in Unternehmen und Gesellschaft prägen wird, heißt es in einer Pressemitteilung der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt. Ebenso können sich, so Müller-Steinfahrt, spannende Forschungsvorhaben durch die Synergien einer fachlichen übergreifenden Zusammenarbeit im Feld der Nachhaltigkeit ergeben. Die Breite der Nachhaltigkeit mit dem Fokus der ökologischen, ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit kann durch die Vielfalt der unterschiedlichen Fakultäten gut vertreten werden.

Die FHWS als Mitglied im Hochschulnetzwerk der nachhaltigen Hochschulen Bayerns wird einen Repräsentanten haben, der fachkundig die Hochschule vertreten wird. Professor Dr. Ulrich Müller-Steinfahrt, der seit 15 Jahren an der Hochschule Logistik und Supply Chain Management lehrt, hat sich seither auch mit Fragen der Nachhaltigkeit aus unternehmerischer und gesellschaftlicher Perspektive beschäftigt. Im Logistikinstitut IAL der Hochschule, das Müller-Steinfahrt leitet, ist das Thema Nachhaltigkeit ein Forschungsschwerpunkt nicht nur im Zusammenhang mit Mobilität, Verkehr und Logistik. So werden kommunale Nachhaltigkeitsregionen oder nachhaltige Logistikimmobilien entwickelt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Fakultäten
Hochschule für angewandte Wissenschaften
Mobilität
Professoren
Studiengänge
Transport und Logistik
Verkehr
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!