Heidingsfeld

Neues Spielgerätehäuschen für Walther-Grundschule

Für die tatkräftige ehrenamtliche Unterstützung durch die Firma Florian Hofmann GmbH aus Heidingsfeld bedankten sich die Kinder und das Kollegium der Walther-Grundschule sehr herzlich bei dem Vorsitzenden des Fördervereins der Grundschule, Florian Hofmann, heißt es in einer Pressemitteilung. Das in die Jahre gekommene Spielgerätehäuschen auf dem Pausenhof der Walther-Grundschule hatte weichen müssen und wurde durch ein neues Häuschen ersetzt. Hofmann übernahm mit seiner Firma professionell die Pflaster- und Umpflanzarbeiten, die nötig waren, um das neue Spielgerätehaus aufstellen zu können. Während der Schulschließung diente es bereits als Material-Ausgabestelle für die Eltern und Schüler der Grundschule. Für das kommende Schuljahr hoffen nun alle, dass es seinen eigentlichen Zweck, die Spielmaterialien für die Bewegungspause der Kinder zu beherbergen, erfüllen darf. Die Kinder sollen wieder abwechslungsreiche Pausen miteinander genießen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Heidingsfeld
  • Ehrenamtliches Engagement
  • Fördervereine
  • Grundschulen
  • Hofmann GmbH
  • Schulhöfe
  • Schuljahre
  • Schülerinnen und Schüler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.