Winterhausen

Nominierungsversammlung der Freien Wählergruppe Winterhausen

In Winterhausen wurde für die Kommunalwahl im März 2020 die Freie Wählergruppe Winterhausen (FWG) neu gegründet. Zur Nominierungsversammlung der aus der Liste SPD/Freie Wähler vergangener Jahre hervorgegangenen FWG waren 14 Wähler im Bürgerhaus erschienen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Alle neun Kandidaten stellten sich der Versammlung persönlich vor und sprachen über ihre Motivation, für die Gemeinderatswahlen zu kandidieren. Die Wahlberechtigten bestätigten die Reihenfolge der Liste:  Matthias Wieser, Peter Teufel, Anja Renz, Markus Schäfer, Rüdiger Borkowski, Monika Henig, Mirko Keller, Christian Braungardt und Stefan Retsch.

Da die unabhängige Liste der FWG Winterhausen eine neue nicht-organisierte Wählergruppe darstellt, benötigt sie noch die Unterschrift von mindestens 50 Unterstützern, damit sie zur Wahl am 15. März zugelassen wird. Die Unterstützerliste liegt frühestens ab 18. Dezember im Rathaus der Gemeinde Winterhausen aus. Dort können sich die Wahlberechtigten aus der Gemeinde Winterhausen bis Ende Januar eintragen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Winterhausen
Kommunalwahlen
Markus Schäfer
Wahlberechtigte
Wähler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!