Kirchheim

Nur mit negativem Test zur Gemeinderatssitzung

Am Dienstag, 4. Mai, findet um 19.30 Uhr die nächste Sitzung des Gemeinderats Kirchheim statt. „Erstmals tagen hierbei die Gemeinderäte in hybrider Form, das heißt ein Großteil der Gremienmitglieder schaltet sich von zu Hause digital zu Sitzung zu“, so Bürgermeister Björn Jungbauer in einer Pressemitteilung. Von den 14 Gemeinderäten werden dies nach derzeitigem Stand acht Gemeinderätinnen und Gemeinderäte tun, die übrigen sind gemeinsam mit dem Bürgermeister und der Schriftführerin im Sitzungssaal anwesend. 

Für alle Teilnehmer an der Sitzung (Mitglieder des Gremiums und Besucher)  im Pfarrheim gilt: Die Teilnahme ist nur unter der Voraussetzung gestattet, dass vor dem Betreten des Pfarrheims die Vorlage eines aktuellen negativen Corona-Tests nachgewiesen wird.   Die Möglichkeiten zur Schnelltestung gibt es am Sitzungstag in Geroldshausen von 16 bis 18 Uhr, bzw. ab 18.45 Uhr am Pfarrheim.

Die Terminvereinbarung für die Schnellteststelle in Geroldshausen muss über www.kirchheim-ufr.de selbstständig erfolgen. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Kirchheim
Björn Jungbauer
Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!